Artikelnummer: 978-3-943288-65-0

Terror im 21. Jahrhundert

Bewertung:
Brutto-Verkaufspreis: 17,90 €
Netto-Verkaufspreis: 16,73 €
MwSt.-Betrag: 1,17 €
Brutto-Verkaufspreis: 17,90 €

Terror im 21. Jahrhundert

Weltweit zunehmende Bedrohungen und um sich greifender Terror haben den Autor Thomas Gast dazu veranlasst, die Krisenherde des 21. Jahrhunderts zu beleuchten.
 
Islamistische Terroristen mit ihrer Serie von schweren Anschlägen, der Vormarsch islamisch-terroristischer Gruppierungen mit den Auswirkungen auf Europa, insbesondere Frankreich und Deutschland, aber auch die sich immer mehr zuspitzende Krise in der Ukraine sind Themen des ehemaligen Elitesoldaten.
 
Er scheut sich nicht offene Worte zum zunehmenden Verfall der Moral, den Auswirkungen des Anschlags auf das Satiremagazin Charlie Hebdo, den Epidemien wie HIV und Ebola und zur heutigen Kirche auszusprechen.
Gast bezieht auch Stellung zur israelischen Operation „Gegossenes Blei“ in den Jahren 2008 und 2009 und den damit verbundenen Konsequenzen für den Nahost-Friedensprozess.
 
Ein brisantes Themenbuch, das Einblicke und auch Meinungen europäischer Sicherheitsexperten wiedergibt und einhergeht mit eindringlichen Warnungen vor einem europäischen Krieg.
 

Autor: Thomas Gast

Rubrik: Sachbuch - Weltgeschehen

ISBN: 978-3-943288-65-0

Einband: Softcover

Format: DIN A5

Seitenzahl: 220

Abbildungen: mit Bebilderung

Auflage: 1. Aufl. 08/2015   

Lieferzeit: sofort verfügbar


Dienstag, 07. März 2017

Von SteMay
Mit seinem Buch gibt der Autor wieder einmal Einblicke in die Aspekte des Lebens, die uns Normalbürgern - und anscheinend auch den Journalisten und Politikern - fremd sind.
Dabei fasst er den Begriff „Terror“ deutlich weiter als dies landläufig der Fall ist. Der Anfang des Buches befasst sich tatsächlich mit terroristischen Aktivitäten. Seine Erfahrungen in der Legion und danach im weltweiten Sicherheitsgewerbe sind hierbei bes sehr weit aus dem Fenster und riskiert, dass man die eine oder andere Schlussfolgerung heftig kritisieren mag.
Aber genau dies macht den Reiz des Buches aus! In einer Medienlandschaft, in der vom politisch-korrekten Mainstream abweichende Meinungen gar nicht mehr veröffentlicht werden oder aufs Heftigste kritisiert werden, tut ein Buch wie dieses gut.
Manche seiner Schlussfolgerungen waren für mich persönlich nicht 100% überzeugend, aber jedes Kapitel war für mich sehr anregend und wieder einmal eine echte Bereicherung.

** Anmerkung: Die Ausführungen über revolutionsartige Zustände in Deutschland waren vor wenigen Wochen noch arger Tobak für mich. Heute haben Herrn Gasts Worte fast einen prophetischen Beigeschmack! Leider!!

Sprachlich ist das Buch wieder in dem frischen und unterhaltsamen Stil gehalten, der Thomas Gast zu eigen ist. Kurzum: „Food for thought“ mit erschreckender Aktualität. Unbedingte Kaufempfehlung!

Rezensionen
Top

Kontakt

Wir sind gerne per Email für Sie da:

Epee Edition e.K.
info[at]epee-edition.com

 

Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Partner

 

 
 
 

Themenseiten

 

 

Wir unterstützen