Artikelnummer: 978-3-943288-71-1

Die Facetten der französischen Fremdenlegion

Bewertung:
Brutto-Verkaufspreis: 19,90 €
Netto-Verkaufspreis: 18,60 €
MwSt.-Betrag: 1,30 €
Brutto-Verkaufspreis: 19,90 €
Vergangene und heutige Erlebnisse eines ehemaligen Legionärs
 
Alexander Stelzl berichtet von seiner Dienstzeit in der französischen Fremdenlegion 1959–1964 in Algerien und seiner Zeit als Ancien in der Amicale München, einem Zusammenschluss ehemaliger Legionäre, bis zum heutigen Tag. 
 
Eindrucksvoll schildert er in facettenreichen Momentaufnahmen seine Ausbildung an den Waffen und im Gelände, Operationen gegen die nationale Befreiungsarmee (ALN) Algeriens entlang der tunesischen Grenze und Kampfeinsätze gegen Aufständische im unwegsamen Terrain zwischen der Sahara und dem Atlasgebirge. Er berichtet ebenso vom Alltag der Legionäre, von Freundschaften und prägenden Erlebnissen, die er während seiner 5-jährigen Dienstzeit erfahren hat.
 
Der Autor zeigt auch, dass die Kameradschaft der Legionäre über Jahrzehnte Bestand haben kann, und er gibt Einblicke in das Leben als Ancien, als ehemaliger Fremdenlegionär in Deutschland. Ein Leben voller Aktivität, begleitet von der französischen Fremdenlegion – denn niemand wird von Frankreich vergessen.
 
 

Autor: Alexander Stelzl

Rubrik: Französische Fremdenlegion - Biografie

ISBN: 978-3-943288-71-1

Einband: Softcover

Format: DIN A5

Seitenzahl: 224

Abbildungen: 111 Fotografien und Originaldokumente

Auflage: 1. Aufl. 07/2011    



Lieferzeit: Vorbestellung möglich - Erscheintermin: 22.07.2017


Donnerstag, 17. August 2017

Habe im lauf der letzten Jahre schon einige Bücher über die Fremdenlegion gelesen, mal sehr ausschweifend und auch mal theadralisch, aber nie in dieser Form. Die Abläufe und Erlebnisse der verschiedenen Kapitel und Geschehnissen sind präzise, kurz und ohne Effekthascherei beschrieben. Angefangen bei der Widmung, dem kurzen aber sehr verständlichen Vorwort (das in manchen Büchern zum Hauptthema hochstilisiert wird) und den folgenden Abschnitten bis hin zum Anhang ist dieses Buch mehr als nur ein Erlebnisbericht.
Es fordert mir Respekt ab.
Da ich den Autor seit vielen Jahren persönlich kenne, kann ich nur bestätigen was seinen Charakter und Geradlienigkeit betrifft.
Alle Achtung, kann das Buch nur weiterempfehlen.

Hermann Bichler

Hermann Bichler
Top

Kontakt

Wir sind gerne per Email für Sie da:

Epee Edition e.K.
info[at]epee-edition.com

 

Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Partner

 

 
 
 

Themenseiten

 

 

Wir unterstützen