Für uns eine wichtige Information – fernab von Büchern

Im Supermarkt direkt die Herstellung von unserem Essen mitbestimmen!

Der Kern von „Du bist hier der Chef„:
„Wir wollen die Kontrolle über unsere Ernährung zurückerlangen, indem wir zusammen den Kreations­prozess zu wertvollen, fairen und nachhaltigen Produkten von der Produktion bis hin zur Vermarktung selbst bestimmen und damit verantwortungs­­bewusstes Handeln stärken!“
Zitat von dubisthierderchef.de

Wieder eine neue Bio-Öko-Bewegung, die kaum Reichweite hat oder sich auf einen Bauernhof um die Ecke bezieht? Oder erneut eine Firma, die mit einem Bio-Siegel ihre Produkte bewerben und zum Kauf reizen mag?
Nein!

„Hier gestalten wir unsere Produkte selbst, lassen diese nach unseren Wünschen produzieren und zu einem fairen Preis vermarkten!“

Produktmerkmale wie Herkunft, Produktionsprozess, Vergütung für die Landwirte, Qualität, Tierwohl, Verpackungsart und Verkaufspreis werden durch einen Fragebogen festgelegt. Gleichzeitig werden Landwirte, Hersteller und Händler als Partner gesucht, damit das Produkt im Supermarkt gekauft werden kann.
Die Einhaltung der festgelegten Produktionsform wird durch ein externes Prüfungsinstitut und durch unsere eigenen Besuche bei den Partnern kontrolliert.

Klar, wieder eine tolle Idee, die man vielleicht in ausgewählten Bio-Supermärkten finden kann.
Nein!
Aktuell gibt es frische Milch von Bauern, die auf ihre Tierhaltung achten und z.B. genug Auslaufmöglichkeiten und Schatten bieten. Und diese Milch findet man u.a. in Supermärkten der rewe-Kette.

Jeder hat die Möglichkeit seinen eigenen Markt für die Teilnahme anzusprechen:
„Dein Lieblingsmarkt bietet unsere Milch noch nicht an? Du kannst mithelfen, Deinen Supermarkt ein bisschen fairer zu machen.“

Handfest wird bereits an Eiern, Butter und Kartoffeln gearbeitet, die bald in die Supermärkte kommen sollen.

Gefunden auf www.nfish.eu